Bloggertreffen Wendland – mein Eventbericht

Folge mir ­čÖé on

Gestern war es soweit und ich durfte meinem dritten Bloggertreffen beiwohnen. Veranstalter waren hier die liebe Katharina von 4heartbeats und Sabine von Notperfectbutmylife.
Stattgefunden hat das Treffen im Garten von Katharina. So ging es um neun Uhr morgens los Richtung Bergen und mit jedem Meter n├Ąher am Ziel wurde ich aufgeregter.
Auf jeden Fall war meine Aufregung ganz unbegr├╝ndet, denn ich hatte einen wirklich tollen Nachmittag, mit tollen Gespr├Ąchen, viel Lachen und ganz viel Spa├č.

 

*Durch Nennung von Sponsoren Werbung*

Und das waren die Teilnehmer von links nach rechts vom Bloggertreffen Wendland :

Kathrin von KB Sunrise
Katharina von 4heartbeats

Sabine von Notperfectbutmylife
Petra von Die Test Fee Deluxe
und meine Wenigkeit

 

Um 12 Uhr sollte das Bloggertreffen beginnen. Um 11.30 Uhr erreichten wir den Treffpunkt und warteten noch einige Augenblicke, da wir nicht zu fr├╝h kommen wollten.
Dann kam auch schon Kathrin angefahren und parkte hinter uns, also stieg ich aus und wir begr├╝├čten uns schon einmal. Wenige Sekunden sp├Ąter kam dann auch Petra an und wir wurden von Katharinas Mann am Tor abgeholt.
Nun begr├╝├čte ich auch Katharina und Sabine und die Begr├╝├čung war sehr herzlich und meine Aufregung verflog direkt. Besonders meine liebe Sabine wiederzusehen, freute mich sehr.
Als n├Ąchstes schaute ich mich um und was soll ich sagen, es ist einfach der Wahnsinn auf was f├╝r ein riesiges Anwesen Katharina wohnt. Sie hat ein wirklich gro├čen Garten, Pferde und allgemein sah es einfach nur toll aus.

 

Nun fiel dann auch der Blick auf den vorbereiteten Tisch. An jedem Platz lag ein besticktes Handtuch, mit dem Namen des Blogs, und eine Mappe, die uns durch die unterschiedlichen Firmen f├╝hren sollten. Ich war schon ganz gespannt von welcher Firma denn das Handtuch gesponsert wurde, bis am Ende dann herauskam, dass die Handt├╝cher ein Gastgeschenk von Katharina und Sabine war. Eine wirklich tolle Idee, wof├╝r ich mich noch einmal herzlich bedanken m├Âchte.
Und auch Kathrin hat jedem von uns eine Flasche Sekt mit einem Fruchtriegel mitgebracht, auch dir m├Âchte ich hier noch einmal daf├╝r danken.

Und dann ging es auch schon los. Da wir uns alle schon kannten, verzichteten wir auf eine gro├če Vorstellungsrunde und fingen direkt mit dem ersten Sponsor an.
Dieser war Home Cocktails, die ein Paket Cosmopolitan zum Selbermixxen zum Verk├Âstigen Vorort schickten.
Also machte sich Petra daran, für jeden einen Cocktail zusammenzustellen. Sie nahm Vodka, Cointreau, Limettensirup und Cranberry Nektar zusammen. Im Glas kamen dann noch Eiswürfel und ein Limettenschnitz dazu, und schon konnten wir uns den Cocktail schmecken lassen.
Insgesamt wirklich sehr lecker, dennoch ein wenig zu stark f├╝r mich, sodass ich mein Glas noch mit weiterem Cranberry Nektar auff├╝llte.
Ich durfte euch ja Home Cocktails bereits vorstellen, dort erfahrt ihr noch einiges mehr ├╝ber das Unternhemen.

Und auch Hammer Schnaps sponserte eine Flasche f├╝r das Bloggertreffen, die wir im Laufe des Nachmittags ├Âffneten und probierten. Hier k├Ânnt ihr meinen Testbericht zu Hammer lesen, an meiner Meinung hat sich n├Ąmlich nichts ge├Ąndert.
Weitere Testberichte werdet ihr schon ganz bald bei Sabine, Katharina und Kathrin lesen k├Ânnen. Ich bin da schon ganz gespannt.

Nun waren wir mit allen Firmen durch und ich kann euch sagen, dass eine bunte Mischung aus verschiedenen Bereichen dabei waren. Von vielen Firmen habe ich noch gar nichts geh├Ârt, von einigen gelesen, aber noch nicht getestet und andere kannte ich bereits und habe zu der Firma auch schon einen Bericht geschrieben.
Ich bin ├╝ber einige Produkte richtig froh, diese nun kennenlernen zu d├╝rfen und bin schon ganz gespannt, zu welchen Ergebnissen ich komme. Sch├Ân fand ich auch, dass jeder von uns Teilnehmern einen eigenen Tisch mit unseren Produkten bekommen hat, so konnte man vorher schon immer wieder hin├╝berschauen und auch bei Firmen, die verschiedene Produkte versendet haben, sehen was es f├╝r jeden einzelnen gab.
Dann gab es auch noch eine Duftprobe mir den Parfums von Parfum Planet, dies ist n├Ąmlich ein Shop, welcher Duftzwillinge verkauft.
Welchen Duft ich bekommen habe, erfahrt ihr dann in meinem Testbericht. Auch ob mein Parfum ein Duftzwilling ist. Ich kann hier auf jeden Fall schon einmal sagen, dass es bei unserer Duftprobe Parfumsorten gab, die wie das Original riechen, einige, die ganz nah heran kommen, aber auch eins welches ganz anders roch.

Nachdem die Produktbesichtigung beendet war, unterhielten wir uns angeregt ├╝ber das Bloggerleben. Redeten ├╝ber Kooperationen, die toll waren, aber auch ├╝ber Kooperationen, die anders verliefen als wie gew├╝nscht.
Ich fand es wirklich toll mich mit allen ├╝ber das Bloggerleben auszutauschen, dies kommt n├Ąmlich immer zu kurz. Diese Gespr├Ąche standen hier aber im Vordergrund, und waren dadurch anders, als die Treffen auf denen ich bisher war.

 

Insgesamt war das Treffen wirklich sch├Ân. Wir haben viel geredet, uns ausgetauscht, kritische Punkte an und besprochen und die Produkte standen nicht im Vordergrund.
Dennoch muss ich erw├Ąhnen, dass Sabine und Katharina eine wirklich tolle Firmen gefunden haben, die ich jetzt nun zu Hause testen und euch dar├╝ber berichten darf.
Dankesch├Ân, dass ich bei diesem Treffen dabei sein durfte, es war ein toller Nachmittag.

 

4 Gedanken zu „Bloggertreffen Wendland – mein Eventbericht

  1. Ach das war so sch├Ân dich kennen zu lernen.Sabine hatte schon sooo viel von dir geschw├Ąrmt ­čÖé
    Vielen Dank f├╝r deinen sch├Ânen Bericht, ich freue mich schon darauf, deine Artikel ├╝ber die Produkte zu lesen und w├╝nsche dir ganz viel Spa├č beim ausprobieren und testen. Hoffentlich gibt es noch mal die M├Âglichkeit sich wieder zu treffen ­čÖé

    Liebe Gr├╝├če Katharina

  2. Liebe Sille!

    Danke sch├Ân f├╝r Deinen sch├Ânen R├╝ckblick! Ich fand die Gespr├Ąche auch total sch├Ân und vor allem, dass wir uns endlich wiedergesehen haben! Das sollte n├Ąchstes Mal nicht so lange dauern! Wir sollten einfach mal Kaffee trinken! Danke auch an Dominik, dass er den Fotograf gespielt hat und es war sch├Ân, auch ihn endlich wiederzusehen. Weiterhin bin ich total happy, dass ich Katharina endlich richtig kennengelernt habe, darauf haben wir schon lange hingefiebert und wir haben uns genauso gut wie in der virtuellen Welt verstanden! Dann noch Kathrin, Petra und Harald!
    Danke sch├Ân f├╝r die sch├Ânen Blumen und danke sch├Ân, dass Du dabei warst!

    LG Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.