Kuchenkurier – Kuchengeschenke zum Vernaschen

Folge mir ­čÖé on

Kuchenkurier hat mein Bloggertreffen in Bremen mit einem Fotokuchen unterst├╝tzt. Ich musste gar nicht lange ├╝berlegen welches Bild auf den Kuchen soll, denn da ich ein eigenes Logo f├╝rs Treffen anfertigen lassen habe, sollte dieses darauf und eine tolle Erinnerung f├╝r das Treffen bieten.
Leider kam der Kuchen nicht rechtzeitig an, woran dies genau lag, ist mir nicht wichtig, denn es hat die Qualit├Ąt des Kuchens nicht beeinflusst. So konnte ich den Kuchen zum Kaffee-und Kuchen mit meiner Familie anbieten.

 

 

 

 

*kostenloses Testprodukt -WERBUNG-*

Kuchenkurier bietet wirklich eine gro├če Auswahl an verschiedenen Kuchen an. So kann man beispielsweise einen Motivkuchen, farbenfrohe Kuchen, oder Kuchen zu Anl├Ąssen, wie Geburtstag, Hochzeit usw., backen lassen.
Und auch in der Geschmacksrichtung hat man die Qual der Wahl. Neben klassischen Aromen, wie Zitrone oder Schokolade, kann man seinen Kuchen auch mit Eierlik├Âr- oder Rotwein-Geschmack backen lassen.

┬áKuchenkurier arbeitet mit der traditionsreichen B├Ąckerei Pillipp zusammen. Die einzelnen Kuchen werden aus den feinsten Zutaten kurz vor dem Versand gebacken und liebevoll verpackt.
Die Verpackung ist wirklich sehr sch├Ân. Eingepackt in sch├Âner durchsichtiger Folie, ist ein solcher Kuchen ein tolles Geschenk zum Geburtstag oder zu einer anderen Feierlichkeit.

Wie ich schon erw├Ąhnt habe, gab es f├╝r mein Bloggertreffen ein Fotokuchen mit dem Logo von meinem Treffen. Da der Geschmack und das allgemeine Design eine ├ťberraschung werden sollte, war ich schon sehr gespannt, was denn tolles bei mir ankommen w├╝rde.
So erhielt ich das Paket, wirklich sehr gut verpackt, und ├Âffnete es sofort.
Es befand sich ein Kuchen mit Schokoglasur, das Logo und verschiedene Zucker-Verzierungen, im Karton. Mein erster Eindruck war Wow!
Optisch ist der Kuchen ein wirklicher Hingucker und fast schon zu schade, um diesen aufzuschneiden und zu essen.

Der Kuchen kann beim Bestellen nach seinen eigenen W├╝nschen gestaltet werden. Hier kann man sein Foto einfach hochladen und wenn gew├╝nscht noch Extras, wie Kerzen, dazukaufen.
Der Aufdruck besteht aus Lebensmittelfarbe, die auf Zuckerpapier gedruckt wird, der ├ťberzug besteht aus einer Fettglasur.
Ich habe weder an der Fotoqualit├Ąt, noch an der Gestaltung des Kuchen etwas auszusetzen. Wie gesagt, wirklich sehr sch├Ân anzuschauen.

Die Geschmacksrichtung des Kuchens war Schokolade mit Waln├╝ssen. Mit Schokokuchen kann man wirklich nichts falsch machen. Die Kuchen von Kuchenkurier kann man bis zu 10 Tagen nach Erhalt essen, ohne dass die Qualit├Ąt, die Frische und der Geschmack darunter leiden.
Dies kann ich hier nur best├Ątigen. Ich machte den Kuchen 7 Tage nach Erhalt auf. Er roch wie frisch gebacken und war wirklich sehr weich und einfach nur frisch.
Die Waln├╝sse in dem Teig rundeten den Geschmack ab. Was mir besonders gefiel, war das Knacken der Schokoglasur.

Der vorgestellte Kuchen hat einen Durchmesser von 18cm und reicht f├╝r 4-6 Personen. Preislich liegt ein solcher Fotokuchen bei 32,95ÔéČ. Zum Verschenken wirklich toll, so f├╝r Zwischendurch dann doch zu teuer.

Besucht Kuchenkurier auch auf Facebook: >Hier<

 

2 Gedanken zu „Kuchenkurier – Kuchengeschenke zum Vernaschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.